Anvil: Installation am PC

Videoannotation mit Anvil

Re: Anvil am PC installieren

Beitragvon moviadmin » Mi 21. Okt 2009, 23:20

Das Tonproblem werde ich mir nächste Woche mal anschaun. Kann da aber nichts versprechen, da das von vielen Faktoren abhängen kann. Fakt ist jedoch, dass Anvil sehr wählerisch hinsichtlich der Video- und Audioformate ist. Da im Zusammenhang mit Anvil hier im Forum immer wieder Probleme gemeldet werden, ist die Idee entstanden die nächste MoviScript-Version um zwei weitere Input-Formate zu erweitern - ELAN und EXMARaLDA.

Diese Annotations-Programme sind ebenso kostenlos erhältlich, aber einfacher zu installieren und zu benutzen als Anvil.
Die MoviScript-Version, die ELAN- und EXMARalDA-Files lesen kann, wird voraussichtlich gegen Ende 2009 erscheinen.
Mithilfe von ELAN oder EXMARaLDa ist es jedoch schon vor diesem Zeitpunkt möglich das eigene Videomaterial mit Sprechtext etc. zu annotieren. Dann muss man die Daten dann am Ende nur noch durch MoviScript jagen um die gedruckten Videotranskripte zu erhalten. :D

Downloads:
a) ELAN: http://www.lat-mpi.eu/tools/tools/elan
b) EXMARaLDA: http://www.exmaralda.org/partitureditor.html

LG, Stefan
moviadmin
Administrator
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 3. Nov 2008, 23:55

Re: Anvil am PC installieren

Beitragvon Lydia W. » Mi 11. Nov 2009, 18:52

Jetzt habe ich endlich alles soweit, dass ich eine Anvil Datei produziert habe und nun musste ich feststellen, dass Moviscript bei mir nicht einmal daran denkt zu funktionieren, trotz Media Codec und ordnungsgemäßer Installation. Ich habe gelesen, dass man die Anvil Dateien irgendwo gesondert speichern muss? Bei mir meldet moviscript immer nur, dass es einen Fehler entdeckt hat und geschlossen werden muss? Gibt es noch Ideen?
Lydia W.
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 19. Okt 2009, 17:40

Re: Anvil am PC installieren

Beitragvon stefan » Do 12. Nov 2009, 18:48

Hallo, ist MoviScript auf deinem Rechner installiert, oder ist die Installation schon fehlgeschlagen? Prinzipiell ist es besser, wenn die Anvil-Dateien im gleichen Ordner wie die Videos gespeichert werden. Kann auch sein, dass die Anvil-Datei zu lange Pfade aufweist. Du kannst deine Anvil-Datei hier gerne mal posten. Dann kann ich sie mir anschaun.

Stefan
Benutzeravatar
stefan
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 11. Dez 2008, 13:25

Re: Anvil am PC installieren

Beitragvon Daniel » So 6. Jun 2010, 14:52

Hallo,

möchte zu einem Video ein Transkript erstellen lassen. Hierzu habe ich moviScript heruntergeladen, außerdem Anvil. Ich kann die Videos, aber nicht in Anvil öffnen...bin dann der Anleitung (Konvertieren) gefolgt, die ein Video in eine anvil datei konvertiert. Es funktioniert aber immer noch nicht...woran kann es liegen??? Unter 2e steht: " Als Compressor Indeo Video 5.1 wählen"...dieses hatte ich nicht in meiner Liste. Kann es damit zusammenhängen.

Bitte um schnelle Antwort!!!
Daniel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 11:11

Re: Anvil am PC installieren

Beitragvon Daniel » So 6. Jun 2010, 18:18

Bin jetzt auch soweit, dass ich eine anvil datei erstellt habe, aber die Installation von moviscript funktioniert nicht. Kurz vor Ende kommt die Fehlermeldung "DLL/OXC konnte nicht gefunden werden. ...und irgendwas mit Exit-Code...". Was habe ich falsch gemacht??

Bitte um schnelle Rückmeldung!!
Daniel
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 11:11

Re: Anvil am PC installieren

Beitragvon stefan » Mo 7. Jun 2010, 22:25

Hallo Daniel,
Falls du das Anvil-Problem noch nicht gelöst hast, empfehle ich Dir ELAN für die Transkription zu nutzen, da es die meisten Videoformate unterstützt. Hier kannst du es kostenlos downloaden: http://www.lat-mpi.eu/tools/elan/.

Wenn Du mit MoviScript Probleme hast, deinstalliere es und lade Dir hier im Dowloadbereich die neue Beta2 herunter. Darin sind einige Bugs behoben worden.

LG, Stefan
Benutzeravatar
stefan
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 11. Dez 2008, 13:25

Vorherige

Zurück zu Anvil

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron