Elan

Videoannotation mit ELAN

Elan

Beitragvon SVIS » Di 24. Nov 2009, 13:56

Hi,

ich arbeite mit ELAN als Annotationsprogramm, mehr oder weniger Autodidaktisch. Verträgt sich das mit MoviScript? Ich habe mich für Elan entschieden, da die Erstellung eines individuell angepassten Kodierungsschemas mir dort viel einfacher erschien als bei Anvil. Außerdem hatte ich irgendwo gelesen, das Anvil nur sehr kurze Clips verträgt. Meine Videos sind aber länger.

Grüße aus Berlin, Sven
SVIS
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 19. Jan 2009, 16:31

Re: Elan

Beitragvon moviadmin » Di 1. Dez 2009, 22:35

Hallo Sven,
danke für deinen Beitrag!

ELAN ist tatsächlich um einiges benutzerfreundlicher als Anvil. Aus diesem Grunde wird die nächste Version von MoviScript zusätzlich auch ELAN unterstützen. Daneben gibt es noch das Annotationsprogramm EXMARaLDA, das weit verbreitet ist. Dessen Formate werden ebenso von der neuen MoviScript-Version gelesen werden können.
moviadmin
Administrator
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 3. Nov 2008, 23:55


Zurück zu ELAN

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron