manuell vs automatisiert

Wie funktioniert Videotranskription in der Praxis?

manuell vs automatisiert

Beitragvon anjahackbarth » Di 22. Feb 2011, 10:20

Hallo, ich habe mich jetzt nach vielen Versuchen Moviscript zu aktivieren, für die manuelle Variante des Erstellens von Fotogrammen entschieden. Das ist besser als andere Varianten, aber doch sehr zeitintensiv und auch fehleranfällig. Wird es weitere Überarbeitungen von Moviscript geben? Ich kann zum Beispiel auf Windows Vista weder eaf.Dateien von ELAN (Fehlermeldung: 'list index out of bounds') noch exp. Dateien von Exmaralda (Fehler: 'file does not exist') mit MoviScript bearbeiten (ich habe sie natürlich vorher ins anvil.Format konvertiert).
Ich finde die Idee von MoviScript sehr gut und auch notwendig (zumindest ist mir keine alternative Software bekannt???), nur funktioniert sie leider nicht.
Liebe Grüße
Anja
anjahackbarth
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 19. Okt 2009, 08:59

Re: manuell vs automatisiert

Beitragvon stefan » Fr 25. Feb 2011, 00:00

Hallo,
Danke für die Rückmeldung. Eine überarbeitete Version von MoviScript ist gerade in Arbeit, die die angesprochenen Probleme beheben sollte. Die Version erscheint vorraussichtlich im April 2011.
LG, Stefan
Benutzeravatar
stefan
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 11. Dez 2008, 13:25


Zurück zu Erfahrungen & Beispiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast